Einträge von alphalogs

Weiterbildung

Um dem gesamten Team eine stetige Weiterbildung zu ermöglichen, arbeitet alphalogs eng mit verschiedenen Lieferanten zusammen und besucht regelmäßig Referenzanlagen. Ziel dieser Besichtigungen ist es, die Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Lagertechnik zu halten und sich für Planungsprojekte im Bereich der Intralogistik inspirieren zu lassen.    

Einsatz in der Chemieindustrie

alphalogs wurde kurzfristig mit der Neustrukturierung des Zentrallagers eines mittelständischen Herstellers aus der Chemieindustrie beauftragt. Noch in dieser Woche wird eine IST-Analyse durchgeführt, um Potenziale zu identifizieren und ein neues Konzept zu entwickeln. (Bild: carsten jacobs)    

Neuer Auftrag aus dem Versandhandel

alphalogs freut sich auf ein neues Projekt: Ziel ist die Optimierung des derzeitigen Logistikkonzeptes eines namhaften Händlers aus dem Versandhandel. Im Rahmen des Konzeptes werden ein neues Layout und die zukünftigen Prozesse entwickelt sowie eine Wirtschaftlichkeitsschätzung vorgenommen.  

Projektabschluss bei Benteler

alphalogs hat das Projekt rund um das Zentrallager der BENTELER Distribution Deutschland mit Europas größtem Hochregallager für Rohre erfolgreich abgeschlossen. Der neue Zentrallagerkomplex in Duisburg bietet Platz für 15.000 Tonnen Stahlrohre. Durch das vollautomatisierte Hochregallager werden ein effizientes Management und eine zuverlässige Belieferung der Kunden mit Schwarz-, Präzisions- sowie Edelstahlrohren gewährleistet.  

Fahrerlose Transportsysteme

Aufgrund der Forderung nach kurzen Durchlaufzeiten, geringen Beständen und hoher Flexibilität steigt die Bedeutung des innerbetrieblichen Materialflusses. Daher werden konventionelle Stapler nach wie vor wegen ihrer universellen Verwendungsmöglichkeiten in der Logistik eingesetzt. Automatisch betriebene Fördertechnik ist dagegen weitgehend starr. Hier bieten Fahrerlose Transportsysteme (FTS) einen guten Kompromiss. (Bild: Fraunhofer IML)  

Consultants Logistik gesucht

Zur Verstärkung des Teams sucht alphalogs weiterhin Consultants sowie Senior Consultants für die Planung und Realisierung nationaler und internationaler Logistikprojekte. Details finden Sie unter: http://alphalogs.de/karriere    

Migration eines LVS

alphalogs ist mit der Machbarkeitsstudie zur Migration eines komplexen Lagerverwaltungssystems beauftragt. Das Lagerverwaltungssystem in einem Distributionszentrum mit umfangreicher Fördertechnik und einem Hochregallager soll ersetzt werden.    

Studium neben dem Beruf

Um seine Kenntnisse in der Logistik auch außerhalb der täglichen Beratertätigkeit weiter auszubauen, belegt unser Junior Consultant Fabian Görres bereits seit September 2014 den berufsbegleitenden Masterstudiengang Supply Chain Management. Die Ziele des Supply Chain Managements liegen in der Optimierung logistischer Gesamtlösungen in Hinblick auf Effizienz und Reaktionsfähigkeit.    

INTERSCHUTZ Messe

Bei der Planung und Realisierung von Logistikkonzepten spielt das Thema Brandschutz oft eine wichtige Rolle. Über die neuesten Trends in diesem Bereich kann man sich auf der Weltleitmesse INTERSCHUTZ vom 8. bis 13. Juni in Hannover informieren. Details unter http://www.interschutz.de/.  

Regalbediengerät oder Shuttle?

Diese Frage führt in der Logistik immer wieder zu Diskussionen: Welche Automatisierungslösung ist für die Ware-zur-Person-Kommissionierung effektiver? Beide Alternativen haben Vor- und Nachteile, die anhand der individuellen Logistikstrategie eines Unternehmens abgewogen werden müssen. Einen interessanten Artikel zu diesem Thema finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Materialfluss, unter http://www.materialfluss.de/forder-und-hebetechnik/regalbediengerate/regalbediengerat-oder-shuttle/.