SAP-Schnittstellenberatung

SAP ist der größte Softwarehersteller Europas, der sich auch in der Logistikbranche einen guten Ruf erarbeitet hat. Mit SAP-Software können komplexe logistische Systeme einfach und übersichtlich abgebildet werden. Eine Herausforderung ist jedoch oftmals die Anbindung bestehender Software ans SAP-System. Nicht selten treffen hier zwei unterschiedliche Denkweisen aufeinander, was zu falschen Entscheidungen mit kritischen Auswirkungen für das gesamte Unternehmen führen kann.

alphalogs unterstützte ein Unternehmen in diesem Prozess und half dabei, das vorhandene Lager­verwaltungs­system ans neue SAP-System anzubinden. Der Brückenschlag zwischen Betriebswirtschaft und Logistik gelang ohne Überraschungen, zeitgerecht und kontrolliert.

Analyse

Im Vorfeld wurden die richtigen Entscheidungen getroffen, um ein reibungsloses und effektives Zusammen­spiel aller Systeme zu ermöglichen und die Logistik optimal in die betriebs­wirtschaftlichen Abläufe zu integrieren. Zu Beginn des Projektes wurden Arbeits­gruppen aus Logistikern und SAP-Anwendern gebildet. So wurde:

  • das gegenseitige Verständnis füreinander geschaffen,
  • das Wissen aller auf den neuesten Stand gebracht
  • eine einheitliche „Sprache“ festgelegt
  • dank guter Abstimmung das Aufgabenpaket geschnürt und optimal verteilt

Planung

Schon bei den ersten Planungen setzten wir an. Gemeinsam mit unserem Kunden und SAP formulierten wir die Anforderungen an die Mitglieder der Arbeits­gruppen. Deren Sitzungen unterstützten wir durch Moderation, strukturiertes Vorgehen, Festlegen der Schnittstellen, Hinweise auf Erweiterungs­kapazitäten und vorhandene Möglichkeiten, system­übergreifende Optimierung, Eliminierung von überflüssigen oder redundanten Informationen, korrekte und sinnvolle Verteilung von Funktionen, Verwendung von Standards (wo möglich und sinnvoll), unkonventionelle Lösungen, Dokumentation und Rück­meldung über den Stand der Arbeiten.

Umsetzung

Auch nach dem Design unterstützten wir unseren Kunden von den nach­folgenden Tests über die Inbetrieb­nahme bis hin zur Abnahme. Als Außen­stehende waren wir keinem der beiden Systeme verpflichtet und konnten daher neutral mit beiden Seiten arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

+49 (0) 201 28 96 99 0

Nehmen Sie Kontakt auf.