Rufen Sie uns gerne an
oder schreiben Sie uns.


alpha logs GmbH
Am Ruhrstein 13
45133 Essen

Tel.: +49 (0) 201 28 96 99 0
Fax: +49 (0) 201 28 96 99 9
E-Mail: info@alphalogs.de
Vielen Dank für Ihre Nachricht!




Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben!
Senden
Kontakt

branchen

handel

Der Handel im Wandel – unsere Kunden stehen vor allem mit Blick auf das wachsende Online-Geschäft unter Druck. Dies hat auch immense Auswirkungen auf die Logistik.

MORE

handel

Der Handel im Wandel – unsere Kunden stehen vor allem mit Blick auf das wachsende Online-Geschäft unter Druck. Dies hat auch immense Auswirkungen auf die Logistik.

Kunden aus dem Handel stehen häufig vor besonderen Herausforderungen, die durch unsere Experten in allen Projektphasen berücksichtigt werden:

  • Komplexe Omnichannel-Strukturen
  • Wachsender globaler Wettbewerb
  • Schnelligkeit bei der Einführung neuer Produkte
  • Rückläufigkeit im stationären Handel
  • Starke Saisonalitäten und Leistungsschwankungen

Referenzen
AIC Jürgen Liebisch  |  Alliance Automotive Germany  |  ALSO Deutschland  |  Benteler Distribution / Van Leeuwen  |  Bohnenkamp  |  Briloner Leuchten  |  cosnova / CNL  |  DURABLE  |  E/D/E  |  Förch  |  Hardeck Möbel  |  HARDY SCHMITZ  |  Heizungsdiscount 24  |  Hoberg & Driesch  |  IKEA  |  Klöpferholz  |  KOMSA  |  Lederer  |  Media-Saturn  |  RS Components  |  suki.international  |  Trotec  |  Wagner eCommerce Group

industrie

Der Erfolg von Industrieunternehmen hängt zunehmend von der Logistik ab, die sich durch Flexibilität und Effizienz auszeichnen muss. 

MORE

industrie

Der Erfolg von Industrieunternehmen hängt zunehmend von der Logistik ab, die sich durch Flexibilität und Effizienz auszeichnen muss. 

Industrieprojekte weisen anspruchsvolle Branchenanforderungen auf:

  • Vielfältige Lieferziele (Großhandel, Einzelhandel, Endkunden) 
  • Wachsende Produkt- und Variantenvielfalt mit steigender Kundenindividualisierung 
  • Zunehmende Übernahme der Lagerhaltung für den Kunden 
  • Zusammenspiel aus Logistik, Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Spannungsfeld aus Losgrößen und Bestandsniveau 

Referenzen
A.u.E. Lindenberg  |  A. + E. Keller  |  Baumer hhs  |  Beck u. Kaltheuner  |  Fahrzeugwerk Bernard Krone  |  FÜRST   |  Gebhardt-Stahl  |  Kienle + Spiess  |  Märklin  |  nobilia  |  PTR HARTMANN  |  Putzmeister  |  SEVERIN Elektrogeräte  |  Stäubli Electrical Connectors  |  TRILUX  |  WESCO  |  Wera Werkzeuge

papier

Als Branche mit überschaubaren Margen steht die Papierindustrie unter extremem Wettbewerbsdruck. Dabei tritt neben dem Herstellungsprozess immer mehr die logistische Abwicklung in den Vordergrund. 

MORE

papier

Als Branche mit überschaubaren Margen steht die Papierindustrie unter extremem Wettbewerbsdruck. Dabei tritt neben dem Herstellungsprozess immer mehr die logistische Abwicklung in den Vordergrund. 

Konkrete Herausforderungen, mit denen sich unsere Kunden auseinandersetzen, sind: 

  • Steigender Kostendruck bei geringem Warenwert 
  • Hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Logistik 
  • Enge Verknüpfung zwischen Logistik und Produktion 
  • Handhabung von Fertigwarenpaletten genauso wie Papierrollen 
  • Reduktion von Durchlaufzeiten durch Einsatz von Automation 

Referenzen
Brohl Wellpappe  |  ERFURT & SOHN  |  Essity / SCA  |  Faller Packaging  |  ICT  |  Metsä Tissue  |  WEPA

e-commerce

Die Ziele im E-Commerce sind ambitioniert: Schnelligkeit, Qualität und Skalierbarkeit in der Abwicklung einerseits, Wachstum, Flexibilität und sinkende Kosten andererseits. 

MORE

e-commerce

Die Ziele im E-Commerce sind ambitioniert: Schnelligkeit, Qualität und Skalierbarkeit in der Abwicklung einerseits, Wachstum, Flexibilität und sinkende Kosten andererseits. 

Wir unterstützen unsere weltweit tätigen Kunden in den Bereichen Lagertechnik, Robotik, Prozesse und IT-Systeme. Dabei stehen die besonderen Herausforderungen im E-Commerce im Fokus: 

  • Kurze Lieferzeiten bis hin zu Same Day Delivery 
  • Schnell wechselnde Sortimente und große Artikelvielfalt 
  • Steigende Anforderungen an Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit 
  • Retourenhandling und Zurückführung in den Warenkreislauf 
  • Extreme Saisonalitäten und starke Leistungsschwankungen 

Referenzen
AIC Jürgen Liebisch  |  Alliance Automotive Germany  |  ALSO Deutschland  |  Briloner Leuchten  |  DURABLE  |  E/D/E  |  Förch  |  Hardeck Möbel  |  HARDY SCHMITZ  |  Heizungsdiscount 24  |  IKEA  |  Klöpferholz  |  KOMSA  |  Lederer  |  Lidl E-Commerce  |  Media-Saturn  |  RS Components  |  Trotec  |  Wagner eCommerce  |  WESCO M. Westermann  |  Wera Werkzeuge  |  w-support.com

lebensmittel

Die Lebensmittelbranche sieht sich mit zunehmenden Gesundheits- und Qualitätsanforderungen konfrontiert, was wiederum immense Konsequenzen auf Verpackung und Logistik hat. 

MORE

lebensmittel

Die Lebensmittelbranche sieht sich mit zunehmenden Gesundheits- und Qualitätsanforderungen konfrontiert, was wiederum immense Konsequenzen auf Verpackung und Logistik hat. 

Im Bereich der Lebensmittel stehen unsere Kunden oft vor besonderen Herausforderungen, die durch unsere Experten in allen Projektphasen berücksichtigt werden: 

  • Lieferungen an Großhandel, Filialen und Endkunden aus dem gleichen Logistikstandort 
  • MHD-Anforderungen und Nachverfolgbarkeit von Chargen 
  • Temperatur- und Hygieneanforderungen 
  • Relevanz von Packmustern und besondere Verpackungsformen für die Filialversorgung 
  • Anstieg der Sortimentsbreite und hohe Frequenz von Aktionen 

Referenzen
Rabenhorst  |  Lidl  |  REWE

pharma

In der sehr dynamischen Branche Pharma liegt der Fokus auf Service und Qualität – auch in der gesamten Supply Chain von Produktion bis Distribution. 

MORE

pharma

In der sehr dynamischen Branche Pharma liegt der Fokus auf Service und Qualität – auch in der gesamten Supply Chain von Produktion bis Distribution. 

Diese spezifischen Rahmenbedingungen sind charakteristisch für die Branche:

  • Strenge regulatorische Vorgaben und Hygieneanforderungen 
  • Lückenlose Nachverfolgbarkeit der Produkte 
  • Lean Management zur Effizienz- und Flexibilitätssteigerung 
  • Zunehmende Globalisierung der Wertschöpfungsketten 
  • Steigende Anforderungen an Lieferservice und Durchlaufzeit 

Referenzen
Faller Packaging  |  Siegfried  |  STADA

chemie

Für die heterogene Branche Chemie sind individuelle Logistikkonzepte entscheidend und sichern langfristig die Wettbewerbsfähigkeit. 

MORE

chemie

Für die heterogene Branche Chemie sind individuelle Logistikkonzepte entscheidend und sichern langfristig die Wettbewerbsfähigkeit. 

In der Projektarbeit müssen daher Besonderheiten berücksichtigt werden: 

  • Heterogene Produkte wie Flüssigkeiten, Granulate oder Feststoffe 
  • Enge Verflechtung zwischen Produktion und Logistik mit Betrieb rund um die Uhr 
  • Hohe Temperatur- und Hygieneanforderungen 
  • Handhabung unterschiedlichster Gefahrenklassen 
  • Steigende Automatisierung der Produktion, Verpackung und Lagerung 

Referenzen
Dörken  |  Evonik  |  Obermeier  |  Martinswerk  |  Münzing

3pl

Kern des komplexen Leistungsspektrums von Logistikdienstleistern / 3PL ist die stetige Optimierung von Prozessen und Logistiksystemen. 

MORE

3pl

Kern des komplexen Leistungsspektrums von Logistikdienstleistern / 3PL ist die stetige Optimierung von Prozessen und Logistiksystemen. 

Logistikdienstleister stehen je nach Kunde vor branchenspezifischen Herausforderungen, die Logistik effizient zu betreiben: 

  • Hohe Ansprüche an Leistung, Qualität und Prozesseffizienz 
  • Kompensation von steigenden Personal- und Transportkosten durch stetige Optimierung 
  • Regionale Engpässe bei der Personalverfügbarkeit 
  • Unterschiedlichste Angebote von Value Added Services 
  • Green Logistics und neue Belieferungskonzepte zur Reduzierung der Umweltbelastung 

Referenzen
DHL  |  F.W. Neukirch  |  STUTE Logistics